Am Rand

Am Rand
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-507-3
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 14,50€
Preis ohne Steuer: 13,55€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Heide Rieck
Am Rand
Innere Landschaften und ein bisschen WĂĽste
147 Seiten
ISBN 978-3-89733-507-3

Heide Rieck nimmt uns mit auf eine Reise durch 21 Prosaminiaturen am Rande von Realität und Surrealem, ergänzt durch Reiseerzählungen, die innere und äuĂźere Landschaften spiegeln. Dabei werden nicht nur  Erinnerungsbilder aus der Geschichte verarbeitet, vielmehr auch private Spuren eingezeichnet. 
In Klängen und Bildern sind hier Textlandschaften komponiert, in denen Anspielungen u. a. an Rilke, Walter Benjamin und
Heiner MĂĽller deutlich werden.

Heide Rieck aus Stettin an der Oder (heute Szczecin, Polen) verfasst erste Gedichte in Krefeld am Rhein, studiert in Köln Pädagogik und Schauspiel, grĂĽndet an der Hochschule eine StudentenbĂĽhne, fĂĽhrt Regie. Ihr erstes
TheaterstĂĽck. Ăśber siebzig TheaterstĂĽcke hat sie mit SchĂĽlern entwickelt und inszeniert. Gelehrt an der Ruhr, auch in Beauvais Frankreich. Seit 1999 frei schreibend – Lyrik, Drama, Kurzprosa, Essay, Roman. Ăśbersetzungen.
Lesereisen mit ihrem Buch „Doch seht wir leben – Vom inneren Widerstand Zwangsarbeit 1939 – 1945“ (Vechta 2005) nach Palermo, Warschau, Donezk, Moskau, St. Petersburg, Tourcoin, Roepan, Mexico-City, Seoul.