Martin Bubers dialogphilosophisches Konzept der Umfassung und seine Bedeutung im erzieherischen Verhältnis

Martin Bubers dialogphilosophisches Konzept der Umfassung und seine Bedeutung im erzieherischen Verhältnis
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-493-9
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 14,80€
Preis ohne Steuer: 13,83€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Sabine Sabor-Peterke
Martin Bubers dialogphilosophisches Konzept der Umfassung
und seine Bedeutung im erzieherischen Verhältnis

112 Seiten
ISBN 978-3-89733-493-9

Martin Bubers dialogphilosophisches Konzept der Umfassung als eine Möglichkeit des Mitfühlens mit dem Gegenüber und als Grundlage für „wirkliche Begegnungen“ hat auch für den Erziehungsprozess eine große Bedeutung. Buber betont insbesondere die Rolle des Erziehers oder Lehrers für den zu Erziehenden. Die Autorin möchte das Konzept der Umfassung in allen seinen Facetten vorstellen und pädagogisch und philosophisch interessierte Leser dafür gewinnen, es anzuwenden.