Abgrundhoch

Abgrundhoch
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-288-1
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 17,80€
Preis ohne Steuer: 16,64€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Reinhard Rustemeyer:
Abgrundhoch
Roman um einen Roman
2013; 274 Seiten
ISBN 978-3-89733-288-1

„Totholtz war total durcheinander, möglicherweise wirklich dieses Wetter. Aber doch wohl eher die Ereignisse der letzten Tage. In seinem Kopf schwirrten tausend Gedankensplitter und Impulse umher wie in einem Bienenstock, den jemand umgestoĂźen hat.“ ... 

Inspiriert durch einen Roman, der in jener Gegend spielt, wo er als Kind immer die großen Ferien verbracht hat, flüchtet der 55-jährige Christoph Totholtz vor der Fülle seiner Probleme für einige Tage aus dem Ruhrgebiet in die Allgäuer Alpen. Dort plant er die Durchführung eines wirren „Zeitstoppprojekts“. Auf seinen kuriosen Bergtouren mit zahlreichen irritierenden Begegnungen wird er von seiner Reiselektüre begleitet, die ihn so sehr fasziniert, wie sie ihm zunehmendes Unbehagen bereitet. Auf dem Höhepunkt seines Trips trifft er auf die Autorin.

 

Reinhard Rustemeyer wurde 1949 geboren. Er studierte Pädagogik und Soziologie und promovierte 1985 in Philosophie. Seine vielfältigen beruflichen Erfahrungen als langjähriger Internatsleiter, wissenschaftlicher Mitarbeiter und - nicht zuletzt - als gesetzlicher Betreuer waren dem Verfassen eines Romans wie dem vorliegenden nicht eben abträglich. Der Autor lebt in Dortmund.