Der freieste aller Dichter

Der freieste aller Dichter
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-432-8
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 12,80€
Preis ohne Steuer: 11,96€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Werner Streletz
Der freieste aller Dichter
Unterwegs mit Robert Desnos
66 Seiten (Hardcover)
ISBN 978-3-89733-432-8

„Von allen Dichtern, die ich kannte,
war Robert Desnos der freieste, ein Poet,
der sprechen konnte, wie wenige Dichter
zu schreiben vermögen“
(Paul Eluard).

Der Autor Werner Streletz erzählt das abenteuerliche und tragische Schicksal des französischen Dichters Robert Desnos aus seiner ganz persönlichen Perspektive – sieht in ihm keine ferne Gestalt der Literaturgeschichte, sondern einen Gefährten, der mit ihm Musik hört, Verse rezitiert, seinen Alltag teilt. Die Zeiten verschieben sich, überblenden einander ... 

"„Desnos“ bezieht sich auf den französischen Dichter gleichen Namens. Er lebte von 1900 bis 1945, galt als Poet von hohen Graden im Umfeld der Pariser Surrealisten und ist heute so gut wie vergessen. Der fernen Gestalt aus anderer Zeit nähert sich Streletz’ dichterisches Ich in Form einer Freundschaftserkundung. Man erfährt einiges über den Dichter des Unbewussten, über Desnos’ Schrullen und glänzende Einfälle, aber mindestens eben so viel über Werner Streletz selbst, den kundigen Autor mit vielen Ruhrgebietsbezügen. ... Die Novelle ist textlich dicht gefasst und überrascht durch ihre feine, stets gefährdete Balance zwischen Alltäglichkeit und Grauen, etwa wenn beklemmend über Desnos’ Schicksal als KZ-Häftling in Theresienstadt berichtet wird." (J. Böbers-Süßmann WAZ v. 04.11.2017)

Werner Streletz, geboren 1949 in Bottrop, lebt in Bochum; Mitglied des PEN-Club und der Internationalen Autorenvereinigung „Die Kogge“; Veröffentlichungen (Auswahl): die Romane „Kiosk kaputt“ (2008) und „Pokalkampf“ (2009), das Theaterstück „Volkers Lied der Nibelungen“ (2011), sowie die Romane „Rohbau“ (2013) „Rückkehr eines Lokalreporters“ (2016). Mehrfach ausgezeichnet; zuletzt ist ihm 2008 für sein Gesamtwerk der Literaturpreis Ruhr verliehen worden.

 

 

 

Powered By OpenCart
projektverlag © 2017