• Ein Haus für Canonicus Almerigo

Kurt Jauslin 
Ein Haus für Canonicus Almerigo
Palladios Villa Rotonda als Rekonstruktion des Ästhetischen
1995; 90 pages
ISBN 978-3-928861-30-4

Andrea Palladio (1508-1580) hat sich bei der Konzeption seiner Bauten auf exakte mathematische Berechnungen ebenso gestützt wie auf Philosophie und Archäologie seiner Zeit und damit einen Topos der Moderne begründet: den Zusammenhang von Ästhetik und Wissenschaft. Sein Werk, das einerseits unvergleichliche Ikonen ästhetischer Architektur hervorgebracht hat, ist zugleich die erste Formulierung eines in Raster und Modul übertragbaren architektonischen Systems proportionaler Ordnungen.

Ein Haus für Canonicus Almerigo

  • Product Code: ISBN 978-3-928861-30-4
  • Availability: In Stock
  • 9.20€

  • Ex Tax: 8.60€

Tags: Architecture