Atmosphären in Organisationen

Atmosphären in Organisationen
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-367-3
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 23,80€
Preis ohne Steuer: 22,24€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Christian Julmi
Atmosphären in Organisationen 
Wie Gefühle das Zusammenleben in Organisationen beherrschen

kultur&philosophie - beiträge | analysen | kommentare
Band 10
2015; 279 Seiten
ISSN 2190-3344
ISBN 978-3-89733-367-3

Das Zusammenleben in Organisationen wird wesentlich von Atmosphären be­einflusst. Ob die Atmosphäre einer Sitzung beispielsweise gespannt, locker oder bedrückt ist, wirkt sich entscheidend auf den Verlauf und das Ergebnis der Sitzung aus. Wer kein Gespür für die Atmosphäre in einer Ge­mein­schaft hat, wird sich nur schwer in ihr behaupten können. Trotz der hohen praktischen Relevanz von Atmosphären in Orga­nisationen sind bislang keine Versuche unternommen worden, diese theoretisch zu erfassen und systematisch zu erforschen. Dies scheint neben der schwierigen Verortung des Atmosphärischen zwischen Sub­jekt und Objekt ins­be­sondere an der für Organisationen konstitutiven Ver­flech­tung von Atmosphäre und Situation zu liegen. Während sich bei­spiels­weise die Architektur mit dem atmosphärischen Rah­men beschäftigt, innerhalb des­sen sich Situationen ab­spielen, sind Organisationen selbst ein soziales Gebilde und fallen in diesem Sinne mit den Situationen ihrer Organisa­tionsmitglieder zusam­men. Organisationen bieten keinen Rah­men für das Zusammenleben – sie sind das Zusam­men­leben. Entsprechend können Atmosphären in Organisa­tio­nen nicht als der Situation vorgängig oder sie unterlegend gedacht werden. Vor die­sem Hintergrund betreibt der Autor in erster Linie Grund­lagenforschung und arbeitet von einer leib­phänomenologischen Grundlage ausgehend die situ­ati­ven Entwicklungsdynamiken und Erscheinungsweisen von Atmo­sphären in Organisationen heraus.