Philosophie in Gedichten

Philosophie in Gedichten
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-289-8
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 20,50€
Preis ohne Steuer: 19,16€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Wolfgang Breidert
Philosophie in Gedichten
kultur&philosophie - beiträge | analysen | kommentare, Band 7
Herausgegeben von Christian Julmi, Sony Gzyl, Michael Nagenborg, Guido Rappe
2013, 306 Seiten
ISSN 2190-3344
ISBN 978-3-89733-289-8

Obwohl sich Philosophie und Poesie sehr nahe stehen, ist bisher jener Teil der Poesie, in dem die Philosophie selbst oder gewisse Philosopheme ausdrücklich thematisiert werden, weder von der Literaturwissenschaft noch von der Philosophie in vollem Umfang erfasst worden. In diesem Buch wird die Frage verfolgt: Wie werden philosophische Themen –- abgesehen von dem jeweiligen philosophischen Hintergrund, den jedes Gedicht hat –- explizit in der Poesie aufgegriffen? Das durch diese Frage umrissene Gebiet ist weitgehend unerforscht, auch wenn es sehr wohl zu einzelnen Autoren (z. B. Goethe, Schiller, Hölderlin, Rilke, Celan) bereits umfangreiche Arbeiten gibt. In exemplarischen Kapiteln dieses Buches wird der Blick auf bestimmte poetisch bearbeitete philosophische Themen gelenkt: das Weltgedicht, die Philosophie der Kunst, Theodizeegedichte, Gedichte zur Evolutionslehre, Geschichts- und Kulturphilosophie, Philosophie der Zeit, das Ich, Reflexivität und Paradoxie, philosophische Lehrgedichte und unmittelbar philosophierende Gedichte. Diesem Band geht der vom selben Autor stammende Band 3 der Reihe kultur&philosophie mit dem Titel „Philosophen im Gedicht“ voraus.

Powered By OpenCart
projektverlag © 2017