Tanz in Fesseln

Tanz in Fesseln
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-042-9
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 11,25€
Preis ohne Steuer: 10,51€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Wen Yiduo: 
Tanz in Fesseln
Essays, Reden, Briefe
arcus chinatexte, Bd. 17
2000; 197 S.;
ISSN 0946-2333; ISBN 978-3-89733-042-9

"Tanz In Fesseln", dieses Wen Yiduos Essay "Die Regeln des Gedichts" entlehnte Bild, gibt einen Begriff von Widersprüchen und Widerständen, denen sich Autor und Werk zeitlebens ausgesetzt sahen. Dem idealistischen Traum-Tänzer Wen legt die Realität - der für China erniedrigende Versailles-Vertrag, der Krieg gegen Japan, der Bürgerkrieg, persönliche Auslandserfahrung in den USA - früh Fesseln um. Er bleibt hin- und hergerissen zwischen leidenschaftlicher Kritik an der eigenen Tradition und der Liebe zu ihr, zwischen der Faszination der westlichen Gedankenwelt und chinesischem Selbstwertgefühl und Behauptungswillen.

Ausgewählt und übersetzt Peter Hoffmann, Siegfired Klaschka und dem Tübinger Arbeitskreis Chinesische Literatur.