Das Übergangsbuch

Das Übergangsbuch
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-351-2
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 19,80€
Preis ohne Steuer: 18,50€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich
Sabine Lingenauber / Janina L. von Niebelschütz
Das Übergangsbuch
Kinder, Eltern und Pädagoginnen 
dokumentieren den Übergang von 
der Kindertageseinrichtung in die Schule
2015 (2., erweit. Aufl.)
76 Seiten (DIN A4) 
ISBN 978-3-89733-351-2
 
Dieses Buch unterstützt frühpädagogische Fachkräfte und Kinder sowie Eltern dabei, den Übergang von der Kinder­tages­einrich­tung in die Grundschule aktiv zu gestalten. Die Kom­mu­nikation zwischen Eltern und Kind steht dabei im Vorder­grund, denn die gemein­same Aufzeichnung des Erlebten liefert Gesprächs­impulse. Es fördert den Dialog zwischen Eltern und Kind, zwi­schen Eltern und Einrichtung und zwi­schen Krippe und Kinder­tageseinrichtung sowie zwischen Kindergarten und Grundschule. Das Buch bietet zahlreiche Ideen, wie der Übergangsprozess gestaltet werden kann, und zeigt beispielhaft, was Kindern beim Übergang wichtig ist. Es berücksichtigt auch die Situation mehr­sprachig aufwachsender Kinder und Eltern. Es bietet Dokumen­tationsvorlagen, die an die Aktivitäten vor Ort angepasst werden können. Die Kinder nutzen die Dokumentationsbögen beispiels­weise dazu, ein Bild zu einem gemeinsamen Projekt zwischen Kindertageseinrichtung und Grundschule zu malen und die Eltern notieren die Erzählungen der Kinder dazu. Das in der Kinder­tageseinrichtung begonnen Übergansbuch nimmt das Kind mit in die Grundschule, wo es in ähnlicher Weise weitergeführt wird. Nach der ersten Klasse hat das Kind ein Buch mit 20 bis 30 Bögen, die seinen Übergangsprozess nachzeichnen. So entsteht eine bleibende Erinnerung an eine aufregende Zeit. Beim Selbstausdruck des Übergangsbuches, der mithilfe der Download-Datei erstellt werden kann (der Link zur Download-Datei befindet sich im Buch auf der Impressumseite), lassen sich die Piktogramme am Computer nach Bedarf auf der Seite des Jahreskreises arrangieren.

Prof. Dr. Sabine Lingenauber, Erzieherin und Dipl.-Pädagogin, leitet den berufsbegleitenden B. A.-Studiengang „Frühkindliche inklusive Bildung“ der Hochschule Fulda. 
 
Janina L. von Niebelschütz M. A., Dipl.-Sozialpädagogin ist wissen­schaft­liche Mitarbeiterin an der Hochschule Fulda. 
 
 
Noch ein Hinweis zum Selbstausdruck des Übergangsbuches:
Der Ausdruck von Übergangsbüchern muss nicht am eigenen (Farb-)Drucker erstellt werden, er kann beispielsweise durch den Copy-Shop KELLER KOPIERTECHNIK GmbH in Fulda erfolgen. Größere Bestellmengen (ab ca. 15 Stück) müssen mit einer Vorlaufzeit telefonisch Abgesprochen werden. Die Bestellung muss im Regelfall vor Ort eigenständig abgeholt werden. Weitere Infos hierzu: http://www.keller-kopiertechnik.de/copy-shop (Die Kosten für den Ausdruck eines Übergangsbuches liegen bei ca. 9 EUR.)