Kultur im Umbruch

Kultur im Umbruch
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-015-3
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 18,41€
Preis ohne Steuer: 17,21€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Isabelle Guntermann/Ursula Justus/Sylvia Wawrzinek (Hg.):  
Kultur im Umbruch

Transformationsprozesse und Systemwandel der Sowjetunion im 20. Jahrhundert
Dokumente und Analysen zur russischen und sowjetischen Kultur
Bd. 16 
1999; 288 Seiten; 3 Abb.; 
ISSN 1432-3311
ISBN 978-3-89733-015-3

Die politische und wirtschaftliche Krise im Sommer 1998 erscheint als End- und Höhepunkt einer langen Kette von Umbrüchen, die bereits lange vor dem Zerfall der Sowjetunion im Sommer 1991 eingesetzt hat. Die nach wie vor krisenhafte Situation Rußlands wird deshalb noch einmal zum Anlaß genommen, auf die endlos scheinende Zeit der Wirren im 20. Jahrhundert zurückzublicken und ihre lnterrelation mit den zeitgleich stattfindenden kulturellen Transformationsprozessen aufzuzeigen.
Da kultureller Wandel immer auch als Indikator für soziale, politische oder gesellschaftliche Veränderungen gelesen werden kann, beschreiben die hier vorgestellten Ergebnisse Metamorphosen des Denkens angesichts der "permanenten Revolution". Die Gesamtheit der im Sammelband vorgestellten kulturtheoretischen sowie politik-, kunst-, film-, musik- und literaturwissenschaftlichen Analysen folgt dabei einem interdisziplinären Ansatz, kann doch nur die integrative Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen der Komplexität der ineinandergreifenden Transformationsprozesse gerecht werden.