Zivilgesellschaft und Gerechtigkeit

Zivilgesellschaft und Gerechtigkeit
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-124-2
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 11,00€
Preis ohne Steuer: 10,28€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Thomas Meyer/Udo Vorholt (Eds.):
Zivilgesellschaft und Gerechtigkeit
Dortmunder politisch-philosophische Diskurse,
Band 2
2004; 118 Seiten; 
ISSN 1613-7256; ISBN 978-3-89733-124-2


Das Thema ‚Gerechtigkeit' befindet sich sowohl durch aktuelle politische Debatten als auch durch grundlegende wissenschaftliche Diskurse im Fokus der öffentlichen Diskussion.

In diesem zweiten Band "Zivilgesellschaft und Gerechtigkeit" der Reihe "Dortmunder politisch-philosophische Diskurse" stellen die Autoren Wilfried Hinsch, Rolf G. Heinze, Adrian Reinert, Ursula Nothelle-Wildfeuer, René Cuperus und Udo Vorholt grundlegende Beiträge wie aktuelle politische Kontroversen zu dieser Thematik vor.
Die Frage, wie die Zivilgesellschaft zu mehr Gerechtigkeit führen kann, steht dabei im Zentrum der in diesem Band versammelten Beiträge.

 

Tags: Politik