Arts Education

Arts Education
Produktnr.: ISBN 978-3-89733-342-0
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 27,80€
Preis ohne Steuer: 25,98€
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich
Nana Adriane Eger
Arts Education
Zur Qualität künstlerischer
Angebote an Schulen –
ein internationaler Vergleich
Beiträge zur Sozialästhetik, Band 13
2014;  456 Seiten
ISSN 1611-1893
ISBN 978-3-89733-342-0
 
Die KĂĽnste als Lernumfeld: National wie international nimmt die Bedeutung von Arts Education bzw. Kultureller Bildung zu – auch und gerade in der formalen Bildung. Dabei ist die Frage nach der Qualität entsprechender Angebote eine groĂźe Her­aus­forderung. 
Worin liegt also die spezifische Qualität von Arts Education und wie beurteilt man sie? Welche Faktoren unterstützen die Lernerfahrung in den Künsten und welche Voraus­setzungen müssen für eine gute Praxis gegeben sein?
Das Buch von Nana Eger gibt Antworten auf diese Fragen. Die Autorin untersucht drei internationale Ansätze aus Finnland, den USA und Großbritannien und legt dabei Un­ter­schei­dungs­­kriterien an, die einen qualitativen Ver­gleich ermögli­chen. Unter ausführlicher Beschreibung der verschie­denen Beispiele entsteht so eine Einführung und Good Practice-Darstellung zum Thema Arts Education, die viele Anregungen bietet – für eine innovative Lernkultur zwischen „Kunst“ und „Schule“.